Kampagne „Dein Ding - Sag Nein zu weiteren Verboten“

Die EU-Kommission bereitet eine Reform der Tabak- und Nikotingesetze vor und plant neue Verbote und Gängelungen für unsere Branche. Wir wollen aber ein Wörtchen mitreden und brauchen Ihre Unterstützung!

Anliegen unserer Kampagne ist die aktive Beteiligung von Konsumenten und auch Händlern, sich an der Konsultation zu beteiligen, wenn es in Kürze soweit ist. Wir rufen dazu auf, sich je nach Interesse als Unterstützer bei unserer Kampagne zu registrieren. Schon jetzt informieren wir zielgerichtet mit News zum Thema.

Es drohen weitere Aromenverbote, ein Verbot von Slim-Zigaretten, die Fortführung des Mentholverbots, ein komplettes Aromenverbot für Shisha-Tabak, noch größer Schockbilder oder auch das Verbot von aromatisierten Tabak-Sticks.

Aufgerufen zum Mitmachen sind alle Betroffenen: Raucher, Nutzer von E-Zigaretten, Tabakerhitzer-Freunde, Händler von Tabakprodukten und Händler von Tabakprodukten und E-Zigaretten und auch Shisha-Freunde. Machen wir uns gemeinsam stark gegen weitere Verbote und noch mehr Gängelungen!

Machen Sie mit und registrieren Sie sich auf unserer Kampagnenseite:

Dein Ding

 

In Kürze werden auch Sticker in verschiedenen Größen kostenfrei für den Handel angeboten.
Vorbestellungen bitte gern per Mail an info@bvte.de.